Freitag, 30. Januar 2015

DIE VILLA

Heute habe ich meine Freundin Carola in ihrer wunderschönen alten Villa besucht.
Sie und ihr Mann waren ganz mutig und haben sich im letzten Jahr eine Jugendstilvilla "sanierungsbedüftig" gekauft.
Ich bin ehrlich, hatte den zwei davon abgeraten...so viel Arbeit und die Kosten
und die Dinge die als Überraschung noch kommen...
Da ich eine mutige Freundin habe, ist sie ihrem Herzen gefolgt und hat es gemacht.
Nach vielen Monaten der Sanierung und ihrem guten Geschmack und mit der
liebvollen Unterstützung ihres Mannes, ist sie nun mit ihren vier Kindern, Hund und Katze in ihr TRAUMHAUS gezogen.






Der Blick vom Flur in das schöne Wohnzimmer.







Besonders schön ist die alte Wandlampe, die man durch ein Eisenpendelgewicht, was ein NAME!!! Na, man kann die Höhe dadurch verstellen. 
Carola umhüllt ihre alten Lampen immer mit alten Stoffen oder Häkelgardinen. So bekommen sie eine individuelle Note.
Sie sehen ganz herrlich zu ihrer Shabby Einrichtung aus.




 








Die zwei Lieblinge sind immer dabei. Sind die nicht süß??









Die originale Doppeltür trennt das Wohnzimmer von der Küche....
Ihr könnt gespannt sein auf die Küche....weiter geht es im nächsten Blog.

Habt es fein. EURE HEIKE


Kommentare:

  1. Ach wie schön!
    Ich finde es total klasse, wenn man seinen Traum von so einem besonderen Heim erfüllt - völlig egal, wie viel Arbeit da auf einen wartet. Natürlich muss man schon ein bisschen was auf der "hohen Kante" haben...
    Und das, was ich da bis jetzt sehen kann, haben die Zwei ein glückliches Händchen für die Renovierung der alten Villa. Super!
    Bin gespannt auf weitere Räume!
    Mein Traum vom alten Hof hat sich bis jetzt leider noch nicht erfüllt.....wird es wohl auch nicht mehr. Inzwischen würden wir es kräftemäßig nicht mehr schaffen.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe heike,
    Carola ist ja eh ne tolle Frau und ich hab sie schon "damals" bewundert, was sie für eine Energie hat. Und nun "tut" sie sich eine Villa an... einfach genial und wunderschön:-))) Grüß sie mal bitte ganz lieb von mir, ich hatte gerade heute "ihre" Jacke an...
    Viel Spaß morgen im Laden und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Moin moin liebe Heike, wie wundervoll!! Dazu gehört wirklich Mut und ein wenig Kleingeld:-)) Was du uns heute gezeigt hast sieht schon sehr sehr einladend aus. Ich bin auf die Küche gespannt. Die wunderschöne alte Pendeltür zwischen Wohnzimmer und Küche ist ein Traum♥ Seufz- wäre auch genau mein Ding. Aber man kann nicht alles haben. Ich wünsche dir ein frohes Wochenende, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    dankeschön für diesen Einblick in das Haus deiner Freundin. Toll sieht es hier aus.... das könnte mir auch gefallen. Bin schon gespannt auf die Küche .....
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. wow, gefällt mir alles sehr gut!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    wow, das sind ganz tolle Fotos. Wirklich ein Traumhaus.
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ein wundervoller blog :)
    vielleicht kannst du mir ja ein bisschen helfen meinen neuen blog nach vorne zu bringen :*
    liebste grüße. Jenni
    http://missrosepale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. It's very rare to see a cat and a dog sleep in the same space. Your house is in a full harmony.

    AntwortenLöschen
  9. Habe dies hier gerade gefunden - na, kein Wunder, die Freundin kann ich verstehen. Alleine die Wörter "sanierungsbedürftig" und "Jugendstil" und "Villa". Die lassen einen wohl alle Vernunft vergessen
    Und den beiden Fellkerlchen (so süüüß die beiden) scheint es ja geradezu unverschämt gut zu gefallen. Ja, wir haben Stil, hihi,vielen Dank Heike und einen lieben Gruß von der Méa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heike! Du hast wirklich eine mutige Freundin! Es wäre auch interessant, die Villa am Anfang zu sehen! Ich bin ganz sicher, dass sie uns danach mit dem Endergebnis sogar mehr überrascht hätte. :)
    Ich finde die Wohnung ganz schön und elegant. Mir gefällt sehr der starke Kontrast zwischen den weißen Möbeln und dem Holzparkett. Eigentlich finde ich die Farbe der Holzdielen sehr, sehr interessant. Ich habe zu Hause auch solche von Rudda, und wenn ich mich nicht irre, ist das Altholz Eiche. Ich kann aber falsch liegen. Egal. Tatsache ist, dass ich die Kombination atemberaubend finde und deiner Freundin und ihrer Familie für die tolle Leistung gratuliere!
    Liebe Grüße,
    Daisy

    AntwortenLöschen