Montag, 20. Januar 2014

Neues aus dem Lädchen

Am 8. Februar laden wir zum winterlichen Wohlfühlen in unseren Laden und unser Haus ein. Winterlich ist es ja zur Zeit nicht. Trotzdem hat man Sehnsucht nach vorgekeimten Frühjahrsblühern und ein wenig neuen Frühjahrsideen. Bei heißem Kaffee kann man sich inspirieren lasssen, nette
Frauen kennenlernen, altes wieder neu für sich entdecken und sein Schätzchen mit nach Hause nehmen.

Hier ein paar Bilder, die Lust auf diese Einladung machen sollen.
Eine gute Woche Eure Heike

























Dienstag, 31. Dezember 2013

Waage

Ich bin nun Besitzerin einer wunderschönen Waage.
Schon lange halte ich Ausschau danach, ich möchte sie richtig benutzen zum abwiegen, diese hier ist geeicht und macht mich glücklich,
Sie sieht auch noch toll aus und passt genau in unsere Küche.
Seht selbst...









Passend dazu das alte Eierschränkchen...der Rollenhalter für unser wich&weg...und der shabby Tisch.











Mit einem herzlichen Gruß aus meiner Küche wünsche ich euch allen ein gutes,
gesundes und freudiges Jahr 2014

Eure Heike

Sonntag, 22. Dezember 2013

Herzliche Weihnachtsgrüße an alle

Ihr Lieben,
der 4. Advent ist da und ich frage mich, wo ist die Zeit geblieben?
Gerade zu dieser Jahreszeit ist mein Terminkalender so voll, natürlich auch mit vielen schönen Dingen.Trotzdem nehme ich mir jedes Jahr wieder vor,
mehr Zeit für Besuche zu haben.
Das Thema- ZEIT - ist ja ein großes!!!
Ich wünsche euch allen, meinen regelmäßigen Lesern, meinen lieben, lieben
Kunden, meinen Freundinnen und all den Menschen, die mir so nette Kommentare hinterlassen eine schöne WeihnachtsZEIT. Ein herzliches Dankeschön, dass ihr euch Zeit für mich genommen habt. Sei es für einen Besuch im Laden oder auf dieser Blogseite.









Schon lange wollte ich gerne solche Tänzerinnen haben, nach langem hin- und her zeichnen, habe ich dann diesen Entwurf auf dicke Pappe übertragen und mit alten Spitzendeckchen und Perlen verziert.




Wunderschön sehen dazu die Ornamente aus feinem Metall aus. Das Monogramm hat mir die liebe Anja vom lille hus geschenkt. Ich habe es mit einer weißen Kerzenklemme an die Girlande geklemmt.




Meine Weihnachtsdekoration ist sehr zurückhaltend, überall nur kleine Akzente.






Ein paar Kugeln in alten Gläsern und einen dicken Buchskranz am weißen Fenster. Dazu meine genähten Sternenkissen. Dieses Jahr habe ich ein paar dunkelbraune Akzente gesetzt. Weiß- Silber- Braun gefällt mit sehr gut.




In kleinen, alten Bilderrahmen habe ich ein Adventgedicht und ein Eichhörnchen. Mein Schwager hat diese schöne Handschrift und meine lieber Papa hat mit schwarzem Kugelschreiber dieses schöne Tierchen gezeichnet.
Zu Weihnachten gehört für mich die Familie. Deshalb stelle ich dann gerne solche schönen Erinnerungen auf.




   
Die kleine Küchengardiene ist aus einem Herrenhemd genäht. Sehr schön mit den vielen Knöpfen, hier kann ich je nach Jahreszeit schöne Dinge anhängen.
    
 Von Herzen alles Liebe Heike




Dienstag, 10. Dezember 2013

Wohnen für die Seele

Heute möchte ich euch ein schönes Buch vorstellen.
Es ist von Martina Goernemann und heißt- Wohnen für die Seele.

Für mich ist wohnen sehr wichtig, eigentlich schon immer. Es gibt Räume und Häuser die bei mir ein ganz wohliges Gefühl auslösen. Meine Augen sehen es und dann merke ich das schöne Glück bis in mein Herz. Ich denke, dass es ganz vielen von euch auch so geht. Tief in uns liegt dieses Gespür. Deshalb gibt es auch so viele schöne Wohnbücher....

Ich habe ein paar Fotos für euch aus diesem Buch gemacht, besonders gut gefällt mir, es ist ein toller Stilmix aus weiß, natur, rustikal und brauchbaren Ideen zur Gestaltung.

Das Buch beginnt:
                                 AB HEUTE BIN ICH NETT ZU MIR

Ich wünsche euch allen eine nette Woche.
Eure Heike




Ist der alter Kleiderständer nicht toll für Küchenutensilien. Ich war am Wochenende auf einem Flohmarkt und habe dort genau so ein schönes Teil gefunden.















 

Montag, 11. November 2013

Heute war die Sonne da...

   

Wir hatten so viel Regen und Sturm in den letzten Tagen, dass die Sonne heute wie Urlaub, Glück und Wohltat war. 

Da habe ich gleich die Chance genutzt um ein paar Bilder zu machen.
Ich konnte heute meine ganzen Kränze und floralen Dinge draußen arbeiten.
Eine echte Erleichterung, denn der Schmutz ist doch ementz.

 






Ich habe sehr gerne solche großen Chrysanthemen, für viele sind es ja Friedhofsblumen, aber ich mag auch den so anderen Duft dieser Blumen.
In Verbindung mit Engelshaar und den grauen Klettenranken passen sie wunderschön in unseren Wohnraum.
















Ganz liebe Grüße an euch alle, die ihr in Vorbereitung für die Adventszeit seit.
Eure Heike

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Herzliche Einladung

Hallo Ihr Lieben,

viele Wochen habe ich mich rar gemacht, nun habe ich mir fest vorgenommen wieder regelmäßig mir all eure schönen Blogs anzuschauen und von mir zu berichten. Die Vorweihnachtszeit beginnt ja für uns schon immer sehr früh, ich habe fast das Gefühl es wird immer früher. Also wurde auch alles im Forsthaus umgeräumt und schön gemacht...


 




Ich hatte noch einen sehr schönen alten Rahmen, der nun einen Eichenlaubkranz einrahmt. Normalerweise fällt es mir sehr schwer ein wenig
Pink zu dekorieren. Aber dunkles Braun sieht irgendwie nett aus mit Pink.








        WEIHNACHTSZEIT IM FORSTHAUS             HERZLICHE EINLADUNG


  KERZENSCHEIN & TANNENDUFT
  FESTLICHER SILBERGLANZ
  GEMÜTLICHES, ALTES UND WIEDERENTDECKTES
  
  IM FORSTHAUS BEGINNT DIE WEIHNACHTSZEIT!

  AM 16.11.2013 VON 11.00 - 17.00 UHR
  LADEN WIR ZU KAFFEE UND HEISSER
  SCHOKOLADE EIN 




   GENIESST MIT UNS DIESE ZEIT DER GEMÜTLICHKEIT



Da wir direkt am Wald wohnen, habe ich mir alte, kahle Weihnachsbäume ohne grün geholt. Sie kommen jetzt zu neuen ehren. Der Weihnachsbaumschmuck sieht ganz, ganz toll daran aus.



Für euch alle eine gute Zeit, ich würde mich freuen wenn wir uns 
am 16. November sehen.
Alles Liebe aus dem Forsthaus Heike



Sonntag, 21. Juli 2013

Ambientebilder zum Sommer



Unser Forsthaus von hinten. Wohnhaus mit kleinem Anbau, dann der ausgebaute Scheunenteil, unser Laden. Angrenzend dann die große Tordurchfahrt. Hinter den zwei roten Türen verbergen sich zwei alte Stallfenster. Der Stall ist heute unser Gästebadezimmer.






Ich liebe ganz besonders Hortensien, zarte Blautöne bis ins zarte rosa, dazwischen eine andere Sorte in weiß. Sie dürfen ganz lange am Stil bleiben bis ich sie abschneide zum trocknen. Natürlich wandern auch welche in meine kleinen Vasen....

















Unser Garten ist recht wild, da er sehr groß ist und dann auch noch an Wiesen und dem Wald angrenzd, passt er zu unserem alten Gemäuer. Ich liebe die Natur, mache aber viel lieber die Arbeiten im Haus.





Das alte Wasserbecken war einmal lange vor unserer Zeit ein Schwimmbad, nun leben Fische und Seerosen darin, vielleicht eines Tages schwimmen wir bei ihnen.....


Eine schöne Sommerwoche an euch alle. Fühlt euch umarmt und genießt die Zeit. Wir sind ein paar Tage unterwegs. Ich werde euch dann berichten...
Eure Heike